dadao

den weg eröffnen

By

Despite much discussion of American decline and the…

Despite much discussion of American decline and the waning of its power in a "multi-polar" world, its ability to pulverize and destroy, kill and maim, blow up and kick down has only grown in this new century. But US military power has only served as a destabilization machine and has proven incapable of achieving even Washington's most minimal goals.

A superpower at war in the distant reaches of this planet is no longer a superpower ascendant. It may be a blowback machine. What it's no more is a policymaking or enforcement machine.  #dadao

Asia Times Online :: Tiny wars still don’t work

Asia Times Online. The Asia News Hub providing the latest news and analysis regarding economics, events and trends in business, economy and politics throughout Asia.

By

Klimatod Der jüngste Bericht des Weltklimarats besagt…

Klimatod Der jüngste Bericht des Weltklimarats besagt nicht, dass das Klima sich weiter verändert, sondern dass es kollabiert. Die Botschaft lautet: “Es ist so schlimm, wie wir dachten.“ #dadao

Klimatod – Klebrige schwarze Tränen

Der jüngste Bericht des Weltklimarats besagt nicht, dass das Klima sich weiter verändert, sondern dass es kollabiert. Die einen leugnen, die anderen lamentieren

By

“Angebote wie Rivva werden niemals wieder alles relevante…

War doch klar vorherzusehen. Ich verlinke auch nicht mehr. Keine Lust immer erst nachzuforschen, was genau erlaubt ist. Nun ja, bei der sich selbst gleichgeschalteten Presse auch kein großer Verlust. #dadao

Marcel Weiß originally shared this post:

"Angebote wie Rivva werden niemals wieder alles relevante im deutschen Web abbilden können. Das deutsche Presseleistungsschutzrecht zerstört den wichtigsten Baustein für die Arbeitsteilung in der vernetzten Öffentlichkeit."

Leistungsschutzrecht: Rivva schaltet Snippets ab und verliert über 650 Zeitungen und Blogs

Eine Reihe von Verlagen hat inzwischen in eigener Sache erklärt, dass sie das LSR nicht nutzen werden – dass die Verlinkung ihrer Publikationen unter Übernahme kurzer Textausschnitte weiter willkommen ist, keine vorherige Genehmigung benötigt oder gar in Rechnung gestellt wird.

By

Endlich mal eine Runde zu NSA ohne Politiker. Wer…

Endlich mal eine Runde zu NSA ohne Politiker. Wer die Sendung verpaßt hat, kann hier in Ruhe nochmal verfolgen, wie unverblümt man darüber sprechen kann. #dadao

By

Was wirklich dahinter steckt bei den Abhörmaßnahmen…

Was wirklich dahinter steckt bei den Abhörmaßnahmen der NSA. #dadao

By

The Pentagon knows that environmental, economic and…

The Pentagon knows that environmental, economic and other crises could provoke widespread public anger toward government and corporations in coming years. The revelations on the NSA’s global surveillance programmes are just the latest indication that as business as usual creates instability at home and abroad, and as disillusionment with the status quo escalates, Western publics are being increasingly viewed as potential enemies that must be policed by the state. #dadao

The feds get seriously creepy about climate change

Turns out climate change may be a top government priority after all — just not in the way you might think.

By

Seit Tagen drängen Internetnutzer darauf zu erfahren…

A comment +Andreas Veltens wrote on the original post:

 Diese Berichterstattung kann man nur als gezielte Desinformation bezeichnen, die dazu auch noch ziemlich schlecht gemacht ist. Erst heißt es: „Prism: Facebook und Microsoft verraten Umfang der Datenübermittlung“; (…) „Bei den Anfragen an Facebook, die rund 18.000 bis 19.000 Konten auf dem sozialen Netzwerk betrafen, sei es sowohl um Fälle vermisster Kinder, gewöhnliche Kriminalfälle als auch um Terrordrohungen gegangen, hieß es weiter.“

Dann: „Obama wolle Kanzlerin Angela Merkel (CDU) erklären, dass Prism allein zur Vereitelung von Terroranschlägen diene.“

Auflösung dieses offensichtlichen Widerspruchs? Fehlanzeige.

Also entweder diese Anfragen haben mit „Prism“ zu tun; dann geht es auf einmal um vermisste Kinder und gewöhnliche Kriminalfälle. Oder nicht, und dann muss man sich doch fragen was ihr hier für eine Scheiße verzapft (bzw. kommentarlos von Nachrichtenagenturen kopiert).

Selbst wer sich nur bei euch „informiert“ sollte mitbekommen haben, dass die Konzernbosse entweder ahnungslos sind (nicht sonderlich realistisch) oder kollaborieren (müssen). Die NSA braucht keine Gerichtsbeschlüsse, und die müssen auch keine Anfragen stellen. Die speichern einfach alles von jedem und werten es aus wie es ihnen passt. Zitat Snowden: „I sitting at my desk had the authority to wiretap anyone, from you or your accountant to a federal judge to even the president if i had a personal email.“

Die Stasi ist ein Witz gegen das Gebahren des großen Bruders. Und +SPIEGEL ONLINE als Leitmedium deckt diese Schweine auch noch statt kritisch zu berichten.

#dadao

SPIEGEL ONLINE originally shared this post:

Seit Tagen drängen Internetnutzer darauf zu erfahren, wie sehr sie von den US-Geheimdiensten durch das #Prism  -Programm ausgespäht wurden. Nun hat Facebook erstmals Details zu Anfragen der US-Behörden genannt. 

Prism: Facebook und Microsoft nennen Umfang der Datenübermittlung – SPIEGEL ONLINE